Geringe Teilnehmerzahl - aber große Einsatzbereitschaft! PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. Juni 2013 um 20:10 Uhr

Die Hammerbergschanze zeigte sich am Sonntag wieder in einem guten Zustand. Das dachte gut zwei Wochen vorher niemand. Der Schanzenauslauf stand, wie 2002, unter Wasser. Dank der Einsatzbereitschaft und dem Willen motivierter Vereinskameraden konnten am Sonntag 15 Skispringer vom Bakken gehen. Leider weniger als erhofft. Dies lag aber nicht zuletzt am straffen Wettkampfkalender der Skispringer, die den Tag zuvor noch in Eilenburg bei Leipzig sprangen.

Nichtsdestotrotz sahen wir einen spannenden Wettbewerb um die vorderen Plätze. Diesmal auch mit einigen Nachwuchs-Abfahrern aus den eigenen Reihen.

Die Siegerehrung brachte dann natürlich strahlende Gesichter bei der Pokalübergabe hervor. Unterstützt  wurden wir hierbei durch die Bob-Anschieberin Stephanie Schneider und dem Skisprung-Cheftrainer der Bulgaren Joachim Winterlich.

 

This content has been locked. You can no longer post any comment.

Nächsten Termine

Keine Termine

Bilder