Hartnäckigkeit macht sich bezahlt PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. März 2012 um 13:49 Uhr

 

Nach einer verletzungsbedingten Pause glaubte keiner mehr, dass Dominik Leischker noch einmal den Anschluss an die 15 Besten in Deutschland in dieser Saison schaffen würde. Im September zum 3. und 4. Deutschlandpokal (24./25.09.11) in Oberwiesenthal gelang ihm bereits ein guter Einstieg in die Wintersaison 2011/2012. An beiden Tagen sprang er auf Rang 15 und konnte somit jeweils 2 Punkte ergattern. Zum traditionellen Herbstsprunglauf Ende Oktober 2011 in Pöhla reichte es sogar schon zu einem Sieg.

In den folgenden Wettkämpfen sammelte er weiter fleißig Punkte. Zum Abschlussspringen des Deutschlandpokals, am Wochenende vom 10.03. – 11.03.2012 in Oberstdorf, wurde seine Ausdauer dann mit einem 12. Platz am Samstag und einem 10. Platz am Sonntag belohnt. Insgesamt kam er in der Pokal-Gesamtwertung noch auf einen guten 16. Platz.

Dominik meinte: „Die Schanze in Obersdorf ist super, da spürt man den Radius nicht. Ich musste dadurch meine Position nicht korrigieren und konnte mich ganz auf den Absprung konzentrieren. Es hat von Kante weg mal richtig gepasst. Am Samstag war ich mit meinen Sprüngen nicht zufrieden und war mit dem 12. Rang besser als geglaubt. Die Sprünge am Sonntag sind mir gut gelungen. Zum 9. hat mir nur 1 m gefehlt, hätte ich in beiden Sprüngen 90 m erreicht wäre ich sogar 5. gewesen. So eng ging es da zu. Es war für mich eine gute Saison, aber meine Leistung ist noch ausbaufähig.“

Die FSV 07 wünscht Dominik weiterhin ein positiven Aufwärtstrend für die kommende Saison. Wir hoffen natürlich das dies unseren jüngeren Skispringern Nils Raumer und Erik Neuschl Ansporn gibt und sie genauso eifrig an ihrer Leistung weiterkämpfen!

Ergebnisse Deutschlandpokal 10./11.03.2012 Obersdorf

Gesamtwertung Deutschlandpokal



Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. März 2012 um 14:59 Uhr
 

Kommentare

 
0 #2 Admin 2013-06-04 10:58
Zu Eurer Zeit waren die Sportler auch noch nicht so kommunikativ! ;-)
Zitieren
 
 
-1 #1 Sören 2012-03-30 01:21
Hut ab das es auch die Sektion Ski in Rittersgrün geschafft hat mal up to date zu kommen..gab es zu unserer Zeit nicht.! Viele grüße Andreas und Sören
Zitieren
 

This content has been locked. You can no longer post any comment.

Nächsten Termine

Keine Termine

Bilder