Sieglos im Kleinen Erzgebirge PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. November 2011 um 22:23 Uhr

Am sechsten Spieltag der aktuellen Saison reisten wir zum HV Oederan. Von Anfang an zeigten uns die Hausherren, dass sie die Punkte nicht kampflos hergeben würden. Nach nur wenigen Minuten führte die Heimmannschaft bereits mit drei Treffern. Nachdem wir unsere Abstimmungsprobleme im Angriff in den griff bekommen hatten, konnten wir den Rückstand bis zur Mitte der ersten Hälfte wieder ausgleichen und mit 8:7 in Führung gehen.

Die robuste Abwehrreihe unseres Gegners machte mit ihrem guten Timing ein Passspiel bis zum Kreis fast unmöglich. Einige technische Fehler und vertändelte Bälle ließen es nicht zu, dass sich unser Vorsprung bis zur Pause noch entscheidend vergrößern konnte. Einzig Toni Schreinert gelang es immer wieder den Block der Oederaner zu überwinden. Mit 14 Treffern setzte unser Rückraumschütze die Bestmarke der Partie. Nach dem Halbzeitstand von 15:17 verloren wir nach Wiederanpfiff den Faden. Im Handumdrehen glich der Tabellensiebte wieder aus. Die nächsten Minuten gestalten sich wieder ausgeglichen. Bis zum zwischenzeitlichen 28:28 gelang es keiner der beiden Mannschaften mehr als zwei Treffer zwischen sich und den Kontrahenten zu legen. Getragen von den tobenden Zuschauermassen gelang es den Gastgebern mit dem 30:28 etwa 90 Sekunden vor Schluss für die Vorentscheidung zu sorgen. Mit 31:29 konnten die Oederaner die Zähler für den Sieger für sich verbuchen und zogen nach Punkten in der Tabelle mit uns gleich. Nur aufgrund einer besseren Tordifferenz finden wir uns noch vor den Mannen aus dem „Kleinen Erzgebirge“.

Torschützen:
Toni Schreinert (14), Andy Päßler, Philipp Lang (je 4), Michael Blei (3), Heiko Seltmann, Florian Schreinert (je 2)

Bilder HV Oederan - FSV 07 Rittersgrün

 

This content has been locked. You can no longer post any comment.

Nächsten Termine

03.10.19 -
5. Lauf | 23. Westerzgebirgscup

Bilder