Zu Hause weiter ohne Punktverlust PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Poller   
Montag, den 24. Oktober 2011 um 08:14 Uhr
ImageIm Nachholspiel des fünften Spieltages trafen wir am gestrigen Samstag auf den Aufsteiger des TSV Lichtentanne. In den Anfangsminuten der Partie hatten wir einige Probleme uns auf den Gegner einzustellen. Zwar gelang es uns im Angriff durch einige sauber vorgetragene Spielzüge zu einfachen Treffern zu kommen, jedoch stand unsere Deckung zu Beginn noch recht wackelig auf den Beinen. Vor allem über die rechte Angriffsseite der Lichtentanner fielen einige unnötige Gegentreffer. Es benötigte einige Zeit bis sich unsere Führung bei zwei Toren festigte und auch mehr Ruhe und Abgeklärtheit in unserem Spiel Einzug hielt. Vor allem die Achse zwischen Rückraum und Kreismitte wusste zu überzeugen. Eine Vielzahl sehenswerter Anspiele fand ihr Ziel in den Händen des Kreisläufers und später im gegnerischen Netz. Nach dem zwischenzeitlichen Halbzeitstand von 14:11 lieferten sich die beiden Teams eine hart umkämpfte Abwehrschlacht. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte fanden nur die wenigsten Bälle den Weg ins Ziel. Erst nach etwa zehn Minuten fanden unsere Werfer wieder das nötige Glück, um die Bälle am großgewachsenen Torhüter vorbei zu bekommen. Innerhalb weniger Angriffe wuchs unser Vorsprung auf bis zu sechs Treffer (20:14) an. Danach gewann das Spiel an Hitze. Auf beiden Seiten wurde nicht nur beherzt zugegriffen, sondern es wurden auch einige Nettigkeiten ausgetauscht. In der 53. Spielminute mussten Michael Blei, mit einer Zwei-Minuten-Strafe, und nur wenig später Philipp Lang, wegen der dritten Strafzeit im Spiel, das Parkett verlassen. Doch die verbleibenden vier Männer verteidigten die wieder geschrumpfte Vier-Tore-Führung durch geschicktes Stellungsspiel und einige geblockte Würfe. Bis zum Abpfiff sollte sich nichts mehr tun. Mit einem 28:24 führen wir bereits die Punkte Sechs und Sieben der laufenden Saison ein und kletterten bis auf Rang Vier der Tabelle.

Torschützen:
Philipp Lang (8), Michael Blei, Toni Schreinert (je 6), Florian Schreinert (5), Andy Päßler (2), Oliver Poller (1)
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Nächsten Termine

Keine Termine

Bilder